Startseite Themen A-Z Artikel Impressum
Die Methoden der Stromgewinnung

Das GuD-Kraftwerk

Informationen zur Stromerzeugung durch ein GuD-Kraftwerk

GuD-Kraftwerk Das GuD- Kraftwerk, Kurzform fr Gas- und Dampf- Kombikraftwerk, funktioniert durch die Kombination von Gasturbinenkraftwerken und Dampfkraftwerken.

Funktion

GuD- Kraftwerke werden mit einer Dampfturbine und bis zu 4 Gasturbinen gleichzeitig betrieben. Es liegt entweder fr jede Turbine ein eigener Generator vor, oder die Dampfturbine arbeitet mithilfe einer Gasturbine zusammen und betreibt nun einen Generator. Die Gasturbine erzeugt heisse Gase und diese werden nun benutzt um Wasserdampf zu erzeugen. Der Wasserdampf wird nun, wie blich, von der Dampfturbine verwendet.

Vor- und Nachteile

Ein gutes GuD- Kraftwerk kann ca. die Hlfte der Leistung eines groen Kernkraftwerk- Blockes erzeugen. Wenn man das groe Potenzial von Krenkraftwerken sieht, dann ist diese vom GuD- Kraftwerk erzeugte Strommenge schon sehr hoch und vorallem wesentlich sicherer. GuD- Kraftwerke haben ausserdem eine kurze Anlaufzeit und im Vergleich zur erzeugten Energie nur eine geringe CO2- Emission.

Auswirkungen auf die Umwelt

GuD-Kraftwerke (Gas- und Dampfturbinenkraftwerke) haben vielfltige Umweltauswirkungen, die es zu bercksichtigen gilt. Positiv betrachtet bieten sie eine effiziente Mglichkeit zur Stromerzeugung, indem sie sowohl Gasturbinen als auch Dampfturbinen nutzen. Diese Kombination ermglicht eine flexible Anpassung an den Energiebedarf und trgt zur Stabilisierung des Stromnetzes bei.

Allerdings sind auch potenzielle negative Auswirkungen zu bercksichtigen. GuD-Kraftwerke nutzen fossile Brennstoffe wie Erdgas, die bei der Verbrennung Treibhausgasemissionen wie Kohlendioxid freisetzen. Diese Emissionen tragen zur Klimaerwrmung bei und sind ein wesentlicher Faktor im Klimawandel.

Die Khlung von GuD-Kraftwerken erfordert oft Wasser, was kologische Auswirkungen auf Gewsser haben kann. Das Ablassen von erwrmtem Wasser in Flsse oder Seen kann die Lebensbedingungen fr aquatische Lebensformen beeintrchtigen.

Die Luftemissionen aus Gasturbinen knnen Schadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub enthalten, die die Luftqualitt beeinflussen und gesundheitliche Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben knnen.

Um die negativen Umweltauswirkungen von GuD-Kraftwerken zu minimieren, ist der bergang zu erneuerbaren Energien und die Implementierung von Technologien zur Emissionskontrolle unerlsslich. Die Frderung von Energieeffizienz und die Entwicklung nachhaltigerer Praktiken sind entscheidend, um die negativen Effekte zu reduzieren und eine umweltfreundlichere Energieerzeugung zu gewhrleisten.


Empfehlungen

Elektronikbauteile - Stromgewinnung - Fukushima Supergau - Wirtschaft Lexikon