Startseite Themen A-Z Artikel Impressum
Die Methoden der Stromgewinnung

Das Gasturbinenkraftwerk

Informationen zur Stromerzeugung durch ein Gasturbinenkraftwerk

Gasturbinenkraftwerk Ein Gasturbinenkraftwerk treibt, mithilfe von brennbaren Gasen, eine Gasturbine an, um Strom zu erzeugen.

Funktion

Gasturbinenkraftwerke werden grsstenteils mit Erdgas oder Erdlprodukten betrieben. Das Gas wird entzndet und treibt anschliessend eine Gasturbine an, die an einen Generator gekoppelt ist. Dieser Generator erzeugt den gewnschten Strom. Es existieren 2 Bauarten der verwendeten Gasturbinen, die schwere Bauart und die leichte Bauart. Die schwere Version ist fr eine grere Stromproduktion und eine lange Lebensdauer unter Dauerbetrieb ausgelegt. Die leichte Bauart produziert weniger Strom, startet aber sehr schnell. Sie werden z.B. als Notstromaggregate verwendet.

Vor- und Nachteile

Gasturbinenkraftwerke haben den Vorteil, dass sie sich sehr schnell hochfahren lassen. Der Bau dieser Kraftwerke ist relativ gnstig, allerdings ist der Betrieb sehr teuer. Sie erzeugen fr solch hohe Kosten nur eine vergleichsweise geringe Menge Strom.

Auswirkungen auf die Umwelt

Gasturbinenkraftwerke haben bedeutende Umweltauswirkungen, die es zu bercksichtigen gilt. Positiv betrachtet bieten sie eine schnelle und flexible Mglichkeit zur Stromerzeugung, um den Energiebedarf zu decken, insbesondere whrend Spitzenlastzeiten. Sie knnen zur Stabilitt des Stromnetzes beitragen und bei Bedarf schnell hochgefahren werden.

Jedoch sind auch negative Auswirkungen vorhanden. Gasturbinenkraftwerke verursachen bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe, wie Erdgas oder l, Emissionen von Treibhausgasen wie Kohlendioxid. Dies trgt zur Klimaerwrmung und zum Klimawandel bei.

Darber hinaus knnen Gasturbinen Schadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub in die Luft abgeben, was die Luftqualitt beeintrchtigen kann und gesundheitliche Auswirkungen auf Menschen haben kann.

Die Wassernutzung fr Khlzwecke bei Gasturbinenkraftwerken kann kologische Auswirkungen auf Gewsser haben, insbesondere in wasserarmen Regionen.

Um die Umweltauswirkungen von Gasturbinenkraftwerken zu minimieren, ist der bergang zu erneuerbaren Energien und die Implementierung von Technologien zur Emissionskontrolle unerlsslich. Die Frderung von Energieeffizienz und die Entwicklung nachhaltigerer Praktiken sind entscheidend, um die negativen Effekte zu reduzieren und eine umweltfreundlichere Energieerzeugung zu garantieren.