Die Methoden der Stromgewinnung
Home

Fachbücher
- Fachbücher



Strom
- Was ist Strom ?
- Wie entsteht Strom ?
- Tarifrechner

Stromgewinnung
- Biogas-Kraftwerk
- Biomassekraftwerk
- Dampfkraftwerk
- Druckluftspeicherkraftwerk
- Gasturbinenkraftwerk
- Geothermiekraftwerk
- GuD-Kraftwerk
- Gezeitenkraftwerk
- Heizölkraftwerk
- Kavernenkraftwerk
- Kernkraftwerk
- Kohlekraftwerk
- Laufwasserkraftwerk
- Meeresströmungskraftwerk
- Meereswärmekraftwerk
- Osmosekraftwerk
- Pumpspeicherkraftwerk
- Solarkraftwerk
- Speicherkraftwerk
- Wasserkraftwerk
- Wärmekraftwerk
- Wellenkraftwerk
- Windkraftwerk

Info / Kontakt
Artikel
Hinweise
Impressum

sonstiges

Wie entsteht Strom ?

Begriffserklärung

Ein STROM entsteht nicht, sondern ist das ERGEBNIS einer erzeugten SPANNUNG in Verbindung mit einem Leiter und einem Verbraucher.

Ein Strom kann nur in einem geschlossenem Stromkreis fliessen. Es handelt sich hier um eine ELEKTRONENBEWEGUNG. Die erforderliche Erzeugung der Spannung findet überwiegend in Kraftwerken statt.

Es gibt viele Arten der "STROMGEWINNUNG"

Diese verschiedenen Arten sind auf dieser Seite beschrieben. Überwiegend wird DREHSTROM mit hoher Spannung erzeugt, weil dieser gut über lange Entfernungen zu transportieren ist.

Er wird erst kurz vor dem Verbraucher auf unsere übliche Spannung heruntertransformiert. Erst nach den Umspannstationen steht uns dieser erzeugte "STROM" als Endverbraucher zur Verfügung.

Weitere Infos zur Stromerzeugung siehe Elektronic-Tipps.de


Werbung

Elektronik Tipps
Grönlandhund

(c) 2008 by stromgewinnung.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum